News

Image
Sankt Martin
Traditionelle Martinsgans am 10. November

in über tausendjähriger Tradition lädt das Diplomatic Council zum Martinsgansessen ein. Wir treffen uns dazu in geselliger Runde am 10. November, also einen Tag vor dem Martinstag. Wie so häufig, ist das Diplomatic Council wieder einmal seiner Zeit voraus – und sei es nur um einen Tag-:)

Wir erinnern uns: Der Legende nach teilte vor über 1.600 Jahren ein römischer Soldat an einem kalten Wintertag seinen Mantel mit einem Bettler und rettete ihn so vor dem Tod. Seither steht seine Tat für Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Die Rede ist von Sankt Martin, der spätere dritte Bischof von Tours, zu dessen Andenken jeweils im November Martinsumzüge stattfinden. Wie es zur Tradition des Gansessens kam? Es. heißt dass sich Martin von Tours aus Bescheidenheit in einem Gänsestall versteckt habe, als er zum Bischof geweiht werden sollte.

Auf den Spuren dieser uralten Geschichte werden wir uns am 10. November von der für ihre exzellente Küche bekannten und von uns schon vielfach erprobten Villa Bonn in Frankfurt festlich bewirten lassen. Unsere Gespräche werden vielleicht bei Sankt Martin anfangen, aber sicherlich weit darüber hinaus in die Zukunft weisen – wenngleich möglicherweise nicht 1.600 Jahre voraus.

WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG