News

Corona-Schnelltest in Millionen verfügbar

Die Mitgliedschaft des Diplomatic Council ist in der Lage, Corona-Schnelltests auf Antikörperbasis in Millionen Stückzahlen kurzfristig bereit zu stellen. Die Testkits sind für medizinisches Fachpersonal etwa in Krankenhäusern oder Arztpraxen geeignet.

Es gibt aktuell weltweit zu wenige Kapazitäten für Corona-Tests, die Gesundheitsbehörden sind überlastet. Corona-Schnelltests auf Antikörperbasis haben mittlerweile sehr hohe Nachweisquoten.

Informationen für Fachleute:

- Relative Spezifizität: 100%

News

Webinare in englischer Sprache

Die Diplomatic Council Partnerorganisation Pearl Initiative lädt regelmäßig zu einer Reihe von Webinaren ein. Die Pearl Initiative ist eine gemeinnützige Organisation, die 2010 in Zusammenarbeit mit dem Büro der Vereinten Nationen für Partnerschaften gegründet wurde.

Einen Überblick über das englisch-sprachige Webinarangebot erhält man, wenn man die Sprache dieser Homepage auf „Englisch“ umschaltet (oben rechts) und dann auf den Reiter „Events“ klickt. Das englische wird ebenso wie das deutsche Webinarspektrum kontinuierlich erweitert.

Thought Leadership

UNO-Notfallplan

UN-Generalsekretär António Guterres stellte am 25. März 2020 einen koordinierten globalen humanitären Hilfsplan in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar zur Bekämpfung von COVID-19 in einigen der am stärksten gefährdeten Länder der Welt vor, um Millionen von Menschen zu schützen und zu verhindern, dass das Virus weiter zirkuliert.

Thought Leadership

Ist Adidas im Recht?

Eine über den Einzelfall hinausgehende Antwort gibt RA Esther Czasch, als Wirtschaftssenatorin im Diplomatic Council, engagiert:

Der Gesetzgeber hat im Schnelldurchlauf relevante Änderungen im Mietrecht beschlossen. So sind Mieter u.a. davor bewahrt, bei Zahlungsschwierigkeiten aufgrund des Coronavirus innerhalb eines Zeitraums zwischen dem 01.04.2020 und dem 30.06.2020 gekündigt zu werden. Aber die daneben bestehende Pflicht zur Zahlung der Miete ist nicht suspendiert worden und läuft daneben weiter.

News

Interim-Manager helfen in der Krise

UnitedInterim, Firmenmitglied im Diplomatic Council, hat eine Aktion ins Leben gerufen, mit der Unternehmen in der aktuellen Krise sofort Interim-Manager beauftragen können, jedoch erst später, wenn das Geschäft wieder läuft, dafür bezahlen. Die Aktion heißt „Corona-Hilfe gegen Besserungsschein“. Der Vorteil: Die Firmen sichern sich hier und heute das Know-how und die Tatkraft der Interim-Manager, um in der Krisensituation zu helfen, Wege daraus zu entwickeln und dafür auch das Management zu übernehmen.

News

Kosten sparen: Auto-Raten stop!

Kosten sparen heißt es für viele in der aktuellen Krise. Unser Mitglied Dr. Thomas Durchlaub, Rechtsanwalt , Notar und Wirtschaftsbotschafter im Diplomatic Council, hat einen Weg gefunden, wie man in vielen Fällen beinahe sofort aus einem  Leasing- oder Finanzierungsvertrag für einen Wagen aussteigen kann. Besser noch: Man erhält sogar bei Rückgabe des Fahrzeugs die zuvor gezahlten Raten erstattet.

News

Regelmäßige Webinarserie

Zweimal die Woche lädt das Diplomatic Council zu einem Webinar und einer Telefonschaltkonferenz ein. Themen der letzten Zeit waren Suchmaschinenoptimierung mit Künstlicher Intelligenz, Umgang mit Microsoft Office 365, Home Office, Volkswirtschaftliche Auswirkungen der Krise und die Situation an den Aktienmärkten.

Im Rahmen dieser regelmäßigen Webinarreihe steht am 1. April das Thema

Führen aus der Ferne mit Objectives und Key Results

News

Covid19 Quick Response Team für Mitglieder

Das Diplomatic Council Mitglied ButterflyManager hat ein „Covid19 Quick Response Team“ eingerichtet. Es ermöglicht DC Mitgliedern für eine Stunde kostenfrei den Zugang zu Experten aus sieben Fachgebieten.

Sparring mit Experten aus 7 Fachgebieten

News

Bundesregierung nimmt Diplomatic Council in Open House auf

Die Bundesrepublik Deutschland hat das Diplomatic Council in ihr neues Open-House-Programm zur Beschaffung von medizinischer Ausrüstung aufgenommen. In dem Programm sind ausschließlich Unternehmen und Organisationen zugelassen, die den von der Bundesregierung vorgegebenen Maßstäben für fairen, vertrauenswürdigen und rechtlich einwandfreien Handel genügen. Das Diplomatic Council ZEC arbeitet hierzu unter der Federführung von DC Executive Member Melanie Prinz direkt mit dem Krisenstab der Regierung zusammen.

News

Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung

Rechtsanwältin Esther Czasch, als Wirtschaftssenatorin im Diplomatic Council engagiert, gibt einen aktuellen Überblick über Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung:

Durch das „Gesetz zur Abmilderung der Covid-19-Folgen“ werden teilweise Grundlegende Prinzipien des BGB pandemiebedingt zeitweise aufgehoben. Doch was wurde nun konkret beschlossen?

1. Befristetes Corona-Leistungsverweigerungsrecht bis zum 30.6.2020